Woggelstein

 

Friebel, Volker (2013). Woggelstein. Wer bog die Banane krumm? . Tübingen: Edition Blaue Felder. eBuch: 98.000 Zeichen, 2,99 Euro.

 

„Wer bog die Banane krumm?“ – Mit dieser Frage spaziert der kleine Drache Woggelstein eines Tages mitten in das Wohnzimmer von Franz-Alfred. Ohne die Antwort kommt er nämlich nicht mehr auf die Dracheninsel zurück. Und weil Franz-Alfred bald die Kieselsteine ausgehen, die der kleine Drache so gerne zum Frühstück verspeist, ist guter Rat teuer. Die beiden machen sich auf, die Bananenbieger zu finden ...

Franz-Alfred lacht. „Schließlich sind doch alle Bananen krumm, da muss überhaupt nichts gebogen werden.

Woggelstein starrt ihn an. Eigentlich, denkt er, sieht Franz-Alfred ganz harmlos aus, wenn auch ein bisschen groß. Aber auf der Schriftrolle steht doch, dass Spatzen und Löwen manchmal gefährlich sind. Franz-Alfred ist zwar ein Mensch, aber vielleicht hat die Gefährlichkeit ein bisschen auf ihn abgefärbt, so ein ganz kleines bisschen vielleicht. Vielleicht ist er gerade in einer gefährlichen Laune und man darf ihn nicht reizen.

„Alle Bananen sind natürlich gerade“, säuselt Woggelstein deshalb sanft und lässt nur ein paar ganz winzige Flammen aus seinen Nüstern tanzen, so winzige, als wären sie überhaupt nicht da.

Franz-Alfred runzelt die Stirn und starrt Woggelstein an. Eigentlich, denkt er, kommt mir dieser Drache gar nicht gefährlich vor, von den Flammenstößen mal abgesehen und von dem eigenartigen Schädel. Der runde Bauch wirkt sogar eher gemütlich. Aber wenn er einen schlimmen Dachschaden hat, dann sollte man ihn besser nicht reizen. Er sieht fast so aus, als könnte er Feuer speien – besonders wenn er gerade Feuer speit.

„Alle Bananen sind natürlich krumm“, entgegnet er deshalb ganz ruhig und mit seiner sanftesten Stimme.

 

Erhältlich als eBuch im Kindle-Format (Amazon, Klick auf das Bild oben links)
sowie im epub-Format (Osiander, Buchhandel, Klick auf die Schaltfläche unten links).

Verweis-Streifen epub

 

 


Impressum  I  AGB  I  Datenschutz

Aktuell 18.09.2017 auf www.Blaue-Felder.de
Alle Rechte vorbehalten